SPIELER ZWEI: Welche SNES-Spiele mit 100 Euro Budget würdest du kaufen? (2)

Sharing is caring 🙂

Unter den Marktpreisen der SNES-Spiele 2019, welche Spiele würdet ihr mit 100 Euro Budget auswählen? Nach dem ersten Beitrag von Impergatox folgt nun der zweite Streich. Christian Serra, der auf Binary Scroll bloggt und sich etwa in einem lesenswerten Artikel mit dem SNES-Klassiker Super Castlevania IV auseinandersetzt, zeigt uns in diesem Beitrag seine Super-Nintendo-Spiele-Auswahl. Zu finden ist Christian auch auf Twitter (@binaryscroll).

Das Super Nintendo bietet jede Menge actionreiche Plattformer wie die 16-Bit Inkarnationen von Super Mario, Donkey Kong, Castlevania und Metroid. Alles ausgezeichnete Titel, die ich allerdings unter Tränen zurücklassen muss, da ich bei einer Begrenzung von 100€ das meiste in den Bereich stecken muss, der für mich auch heute noch einen Großteil der Magie des Systems ausmacht: Rollenspiele und Action-Adventures! Und die gehen leider ins Geld.

Meine Spieleauswahl

Unverzichtbar ist Terranigma (19€), für mich auch heute noch eins der schönsten Spiele überhaupt. Eine zerrissene Welt mit eigenen Händen wieder aufzubauen ist nach wie vor ein einzigartiges Erlebnis. Der ebenfalls gelungene Quasi-Vorgänger Illusion of Time (13€) wandert gleich mit in den Einkaufskorb.

Illusion of Time

Mit Lufia (21€) muss noch ein waschechtes Rollenspiel mitgenommen werden. Dank jederzeit sichtbarer Gegner in den Dungeons, kniffligen Puzzles, gelungenem Pacing und einer knackigen Spielzeit von etwa 30 Stunden ist Lufia selbst heute noch besser als viele nachfolgende Spiele des Genres.

Was auch keinesfalls in der Riege heldenhafter Abenteuer fehlen darf ist The Legend of Zelda: A Link to the Past (22€). Da ich mich bis heute kaum mit den 3D-Teilen der Reihe anfreunden kann, ist Links Super Nintendo Auftritt nach Link’s Awakening einfach mein Lieblingsteil.

Zelda SNES Master Sword
The Legend of Zelda: A Link to the Past

Mit diesen vier Spielen bleiben mir nur noch 25 Euro, gerade genug, um eins der Secret of … Spiele zu sichern, die für Fans von Action-Rollenspielen natürlich Pflicht sind. Ich entscheide mich für den düsteren Außenseiter Secret of Evermore (17€). Auch weil ich von dem Restgeld sonst nicht mehr Starwing (4€) mitnehmen könnte. Das frühe 3D-Wunder ist mein liebstes Actionspiel für das Super Nintendo und wurde für mich bislang auch von keinem seiner Nachfolger qualitativ erreicht. Von den restlichen vier Euro würde ich noch das rasante Mode-7-Rennspiel F-Zero mitnehmen.

Nicht gewählte Spiele

Damit ist mein Budget aufgebraucht, das für eine so tolle Konsole wie dem Super Nintendo einfach zu niedrig ist. Selbst bei einer höheren Obergrenze würde ich wohl immer noch einen Bogen um Preisbomben wie Demon’s Crest, Harvest Moon oder die Mega Man Teile machen. Das wären mir diese guten Spiele leider nicht wert.

Dankend verzichte ich auf Kirby’s Dream Course, Pilotwings und Sim City. Nichts gegen die Spiele an sich, mir persönlich geht das alles nur zu sehr in die Simulationsecke. Was ich auch nicht noch einmal bräuchte wären Disney’s König der Löwen, Super Ghouls ‘n Ghosts oder die Star Wars Trilogie. Alles gut gemachte Titel, ohne Frage, aber auch welche, bei denen ich mit meinen aktuellen Fertigkeiten nie mehr als die ersten beiden Level
zu Gesicht bekäme.

SpielPreis 2019
Gesamt: 7 Spiele100€
Terranigma19€
Illusion of Time13€
Lufia21€
The Legend of Zelda: A Link to the Past22€
Secret of Evermore17€
Starwing4€
F-Zero4€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.