Super Mario Kart: Ein alternativer 2-Spieler-Modus (Koop)

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Wahrscheinlich haben die meisten in Super Mario Kart schon sämtliche Gold-Pokale geholt, aber lieben den Klassiker nachwievor. Zeit, einen alternativen, herausfordernden Spielmodus vorzuschlagen – besonders zu empfehlen für 2 Spieler! Das Ziel: Versucht im Grand Prix-Modus, dass jeder der acht Fahrer mindestens einen Punkt holt. Klingt einfach? Ist es aber nicht. Dafür ist es mindestens so unterhaltsam wie herausfordernd. Dank dreier Eigenschaften von Super Mario Kart könnt ihr gemeinsam statt gegeneinander mit einer Material-Schlacht die Gesamtwertung durcheinander wirbeln.

Das Punktesystem in Super Mario Kart

Das Punktesystem in Super Mario Kart unterscheidet sich von dem vieler späterer Spiele. Hier holen nur die ersten vier Fahrer und eben nicht alle außer dem letzten Fahrer Punkte (was das Ziel, alle Fahrer mit Punkten zu bedenken auch nicht sonderlich ehrgeizig gemacht hätte). Für den erfahrenen Mario Kart-Fahrer ist das keine neue Info, aber das ist wichtig sich noch einmal ins Gedächtnis zu rufen.

Der Sieger erhält neun Punkte, der Zweitplatzierte noch sechs Zähler. Während der Dritte noch drei Punkte bekommt, bekommt der Vierte einen Zähler. Wichtig ist zusätzlich, dass einer von euch beiden unter die ersten vier kommt. Andererseits müsst ihr die Strecke noch einmal fahren.

Tipp 1: Damit wirklich alle acht Fahrer am Ende eines Cups Punkte bekommen haben, ist es ratsam, dass ihr euch abwechselt, wer in die Punkte fährt.

Das Rivalen-System in Super Mario Kart

Jeder menschlicher Fahrer hat je nach Charakter-Auswahl ein festes Set an Rivalen, gegen die er fährt. Versteht man das System, ist es einfacher alle Computer-Fahrer in die Punkte zu hieven. Dabei kann man die sieben (im Falle des Zwei-Spieler-Modus sechs) computer-gesteuerten Konkurrenten in fünf Kategorien einteilen:

  • Der schnellste Gegner
  • Der schnelle Gegner
  • Der durchschnittliche Gegner
  • Der langsame Gegner
  • Drei sehr langsame Gegner (Zwei sehr langsame im Zwei-Spieler-Modus)

Diese bleiben in einer festen Reihenfolge, wenn sich keiner einen Ausrutscher erlaubt. Je Stand der Gesamtwertung verändern sich die Rollen. Wirst du etwa im ersten Rennen Dritter, wird der ehemalige ‘durchschnittliche Gegner’ zum ‘schnellen Gegner’ (nicht aber zum Schnellsten). So sieht die Standard-Reihenfolge der Charaktere für den menschlichen Fahrer aus. Im Zwei-Spieler-Modus ist die Charakter-Auswahl des zweiten Spielers ausschlaggebend dafür, welcher gegnerische Charakter welche Reihenfolge einnehmt.

Tipp 2: Wenn einer der Spieler im ersten Rennen Vierter wird und der andere menschliche Spieler die Punkte verpasst, wird der noch punktlose ‘langsame Gegner’ zum ‘schnellen Gegner’. Im nächsten Rennen holt er dann seine ersten Punkte. Fährt auch der zuvor punktlose menschliche Spieler in die Top4, so haben bereits sechs von acht Fahrern Punkte.

Mit Hilfe der Ideal-Linie: Wirbelt das Feld durcheinander!

Kommen wir nach der grauen Theorie zum spaßigen Teil. Wegen der begrenzten Rechenleistung des SNES fahren alle Computer-Gegner auf mehr oder weniger einer Linie. Genau das ist euer Vorteil! Mit etwas Gespür merkt ihr schnell, wo ihr Bananen und Grüne Panzer ablegen könnt, damit der Computer-Fahrer darüber fährt. So könnt ihr die Reihenfolge der Fahrer gut beeinflussen. Sprecht euch am besten immer untereinander ab, welchen Gegner ihr anvisiert.

Nutzt für diesen alternativen Koop-Modus von Super Mario Kart am besten 50ccm. Ansonsten ist es sehr schwierig, da der Computer häufiger über eure Geschosse springt. Habt ihr Tipp 2 befolgt, dann sind es “nur” noch zwei Fahrer, die einen Punkt sammeln müssen. “Nur” – denn dabei handelt es sich um zwei ‘sehr langsame Fahrer’. Und sie sind wirklich sehr langsam!

Tipp 3: Fahrt den Mushroom Cup! Denn hier wartet am Ende die Strecke “Mario Circuit 2”. Am Ende einer Runde findet ihr die Sprungstelle vor. Platziert ihr nun ein Item an der richtigen Stelle ein Item, dreht sich der Gegner nicht nur, sondern muss auch einen Teil der Strecke neu fahren. Dadurch verliert er noch mehr Zeit und ihr habt es etwas einfacher, die sehr langsamen nach vorne zu bringen!

Probiert Super Mario Kart im Koop aus!

Wer Super Mario Kart mag und bisher alles gesehen zu haben glaubt, dem legen wir nahe, sich einen Freund zu schnappen und diesen “Koop”-Modus auszuprobieren! Auch wenn diese Anleitung vielleicht manchmal etwas technisch klingt: Versucht es einmal! Auch auf dem SNES Mini ist das möglich, da die Konsole Super Mario Kart enthält. Wer eine Wii oder Wii U hat, kann das Game – falls nicht schon längst geschehen – über Virtual Console kaufen. Als absoluter Klassiker gehört das Spiel ohnehin in jede Retro Nintendo Sammlung. Wer Super Mario Kart für das SNES kaufen möchte, muss mit etwa 31€ kalkulieren (siehe auch unsere Liste mit dem Wert der SNES Spiele)

 

2 Gedanken zu „Super Mario Kart: Ein alternativer 2-Spieler-Modus (Koop)

  • 20. November 2017 um 06:15
    Permalink

    Testen wir das Weihnachten mal aus?

    • 21. November 2017 um 12:51
      Permalink

      Auf jeden Fall!

Kommentare sind geschlossen.