Mega Man Legacy Collection (Switch): Preis und Releasedatum bekannt

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Capcom hat nun offiziell das Erscheinungsdatum der Mega Man Legacy Collection 1 und 2 für Nintendo Switch angekündigt. Beide Collections erscheinen am 22. Mai diesen Jahres weltweit. Collection 1 umfasst die Teile 1 bis 6 der Mega Man Serie, die seinerzeit allesamt auf dem NES erschienen sind. Die zweite Sammlung beinhaltet die Teile 7 bis 10, die ursprünglich auf SNES, PSX und als Download u.a. auf Wii erschienen sind. Capcom nannte auch den Preis auf Switch für die Mega Man Legacy Collections, mit dem viele Fans im Netz nicht glücklich waren.

Mega Man Legacy Collection: Preis gerechtfertigt?

Die Download-Varianten kosten rund 15 Dollar für die erste Sammlung, die zweite Collection geht für 5 Dollar mehr über die digitale Theke. Es ist wahrscheinlich, dass die Preise 1:1 in Euro übernommen werden, zumal die erste Sammlung auf 3DS auch 15 Euro kostet. Für Kontroversen sorgte der Preis, den das japanische Unternehmen für die nur in Nordamerika angekündigte Retail Version aufrief. Die Einzelhandelsversion mit beiden Mega Man Legacy Collections kostet nämlich knapp 40 Euro – also fünf Euro mehr als die beiden digitalen Varianten zusammen. Und das obwohl die deutlich mehr Speicherplatz einnehmende MMLC 2 nur als Download-Code und anders als die erste Collection nicht auf Cartridge beiliegt.

Fans des blauen Bombers warfen Capcom daraufhin Abzocke vor. Denn die zweite Mega Man Legacy Collection wird mehrere Gigabyte des ohnehin sehr knapp bemessenen Speicherplatzes der Switch einnehmen. Statt selbst höhere Kosten für eine zweite Cartridge in Kauf zu nehmen, wälze Capcom diese einfach auf die Fans ab, so die Vorwürfe. Das dahinterstehende Problem sind die recht hohen Produktionskosten der Cartridges im Vergleich zu anderen Datenträgern.

Verglichen mit den Retro Spielen sind die Sammlungen natürlich spottgünstig. Die fünf ersten NES Spiele haben einen Wert von fast 200 Euro. In der zweiten Sammlunf ist alleine Mega Man 7 für SNES  heute ca. 95 Euro wert – ohne OVP. Da die Virtual Console seitens Nintendo immer noch nicht angekündigt ist, sind solche Sammlungen für Retro Spieler auf Switch aktuell eine Lösung (zur Übersicht von Retro Spielen auf Switch).

Mega Man Legacy Collection 1 und 2: Das ist neu in den Sammlungen

Capcom hat sich nicht lumpen lassen und eigens einen Launch Trailer für die Legacy Collections auf Switch veröffentlicht. Hier stellen sie die neuen Features vor, die in den klassischen Versionen nicht enthalten sind. Dazu zählen eine Rückspulfunktion, um Passagen nach dem Tod direkt noch einmal spielen zu können. Das kommt Einsteigern entgegen, da gerade die älteren Spiele der Reihe für ihren hohen Schwierigkeitsgrad bekannt sind. Zusätzlich kann man sich Musikstücke anhören und Artworks der Figuren bestaunen.

Mega Man Legacy Collections als Vorgeschmack auf Mega Man 11

Die beiden Legacy Collections um die Kultfigur dienen Capcom nicht nur als Einnahmequelle. Auch als Werbung für das für Ende 2018 angekündigte Mega Man 11 passen die Sammlungen perfekt, halten sie den Kampfroboter in den News. Darüber hinaus sollen auch die Titel der Mega Man X Reihe noch dieses Jahr herauskommen. Näheres wie Datum und Preis sind hierzu aber noch nicht bekannt.

Holt ihr euch eine oder gar beide Collections auf die Switch? Seid ihr mit der Preispolitik Capcoms einverstanden?

Bildnachweis Beitragsbild: Capcom